Wer sind wir?

Wir sind eine offene und bunte Gemeinschaft von Studierenden, die Spaß daran haben, den Studienalltag mitzugestalten, Partys zu organisieren, sich mit Fragen löchern zu lassen und sich durch bürokratisches Wirrwarr zu wühlen (vielleicht sind einige von der letzten Sorte auch einfach nur etwas masochistisch veranlagt). Die Zweitfächer sind ebenso wild gemischt, von Gräzistik über Sport bis Informatik ist alles dabei.

Was machen wir?

Wir vertreten die Studierenden in Gremien und Ausschüssen, wie zum Beispiel in den Seminarkonferenzen, den Vorstellungsgesprächen neuer Dozenten und der FVK (Fachschaftsvertreterkonferenz), in der über die unterschiedlichsten Themen der Hochschulpolitik diskutiert wird.

Wir arbeiten außerdem deutschlandweit mit Fachschaftsvertretern der Philosophie zusammen. So treffen wir uns einmal im Semester zur BuFaTa (Bundesfachschaftentagung) Philosophie, die im Sommersemester 2017 in Kiel veranstaltet wurde. Da sammeln wir neue Ideen und Anregungen aus anderen Fachschaften, verständigen uns über den Studienalltag, veranstalten Workshops und diskutieren zu den vielfältigsten, auch und vor allem philosophischen, Themen.

Wir beraten alle Studierenden, ob Master oder Bachelor, Lehramt oder Fachergänzung, Ersti oder alter Hase, alle können uns kontaktieren und Fragen zum Studienablauf, der Stundenplanerstellung, der Hochschulpolitik etc. stellen. Wann immer unsere Tür geöffnet ist, ist natürlich jeder eingeladen, einzutreten und uns kennenzulernen.

Wir kümmern uns um den Studienstart der Erstsemester. Dafür planen wir jedes Wintersemester eine ganze Woche, in der regelmäßig Extra-Beratungen und verschiedene Veranstaltungen zum Kennenlernen der Studierenden und des Campus angeboten werden.

Wir veranstalten mindestens einmal im Semester eine Party, wie das Sommerfest (zusammen mit der Fachschaft Pädagogik), die neu gestartete Eleutheria in der Pumpe (zusammen mit der Fachschaft Theologie) oder das traditionelle Glühweintrinken im philosophischen Seminar.

Kann ich mitmachen?

Die Fachschaft ist eine offene Gemeinschaft, die wöchentlichen Treffen sind keine geheimen Beratungen. Du bist herzlich eingeladen, an den Treffen teilzunehmen und dich ehrenamtlich für einen selbstgestalteten Studienalltag einzusetzen.